„Gemeinsam gegen Fakebewertungen“ heißt eine neue Initiative aus 16 Unternehmen und Verbänden. Das sind die Ziele der Gruppe.