„Warum nicht ich?“ – diese Frage stellen sich Frauen (und auch Männer), die wissen: Das kann doch nicht alles gewesen sein mit der Karriere. In puncto Fachwissen macht ihnen keiner was vor und sie geben täglich 100 Prozent. Mindestens. Was also machen diejenigen anders, die an ihnen vorbeiziehen und aufsteigen? Es sind Erfolgsfaktoren, für die es keine Weiterbildung und keine Überstunden braucht. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.